Gleitender Härtefall

Der Eigenanteil des Patienten darf maximal die Höhe der 3-fachen Summe der Überschreitung der Regelversorgung betragen. Was sich hier so kompliziert wie die Abseitsregel im Fußball anhört ist jedoch viel einfacher ,wie das nachfolgende Beispiel zeigt:

Sie liegen mit 10,- EURO über der Härtefallgrenze: dann beträgt Ihr Eigenanteil bei Regelversorgung 30,- Euro, bei 50,- Euro Überschreitung dann 150,-EURO.

Eigentlich ganz einfach, oder?

Im Zweifelsfall beraten wir Sie gern!