Ratenzahlung beim Zahnarzt - ja geht denn das?

Eigentlich nicht!

Es gibt jedoch viele Situationen die dazu führen können, dass beispielsweise auf einmal eine größere Rehabilitation des gesamten Gebisses erforderlich ist. Oder eine Amalgamsanierung ansteht... oder, oder...!

Natürlich möchte man – nach einer individuellen Beratung - eine hochwertige und langfristige Lösung seines zahnmedizinischen Problems. Das halbherzige Herangehen vertagt das Problem nur wieder auf das nächste Jahr.

Um sich eine befundorientierte und der modernen Zahnheilkunde adäquaten Therapie unterziehen zu können, sind manchmal finanzielle Mittel notwendig, die momentan als Gesamtsumme nicht zur Verfügung stehen.

Tipp: Wir haben uns einen Partner an die Seite geholt, der sich speziell auf Zahnersatzfinanzierung spezialisiert hat und Ihnen als überregionaler Anbieter eine gewisse Anonymität garantiert.

Das ist deshalb schon nicht ganz unwichtig, denn wer möchte schon gern zum Beispiel seine „Zahnprobleme“ im Detail mit dem „Sparkassenberater von nebenan“klären?

Ihre Rechnung enthält keine zusätzlichen Verwaltungs- oder Bearbeitungsgebühren!

Und wir haben durch weniger Bürokratie mehr Zeit für unsere eigentliche Kernkompetenz :

I h r e Beratung und Behandlung!

Und die ersten sechs Raten sind außerdem noch kostenfrei! Versuchen Sie das einmal bei Ihrer Hausbank!

Da wir auch bei diesem Thema für Transparenz stehen, empfehlen wir Ihnen, sich schon einmal vorab zu informieren unter www.healthag.de.

Sollte es noch Fragen geben, helfen wir Ihnen natürlich gern weiter. Sprechen Sie uns an.