Ihre Zahnprobleme – unsere Lösungen für Sie

Hiermit möchte ich alle meine Patienten - aber auch alle neugierigen Web-Surfer ermutigen in unsere virituellen Zahnarztpraxis „einzutreten“ und sich in der „Praxis“ umzusehen. Sie sind gern eingeladen sich über unsere Praxisphilosophie, sowie über unsere Leistungen bereits vorab ein Bild zu machen.

Denn Sie tun genau das, was heutzutage die Mehrzahl der modernen Mediengesellschaft macht: sich vorab informieren. Da gerade ein Zahnarztbesuch immer eine Sache des Vertrauens bleiben wird, wollen wir Ihnen mit unserer Webseite die Möglichkeit geben uns bereits vorab etwas besser kennen zu lernen.

Unser Anliegen ist es:

Sie in einer möglichst entspannten Atmoshäre als Gast in unserer Praxis zu empfangen, Sie umfassend und ehrlich über innovative Therapiemöglichkeiten aufzuklären, Ihnen im Rahmen der modernen Zahnheilkunde eine schmerzfreie Behandlung zu ermöglichen um Sie abschließend von unserem Vorsorge (Recall) -System zu überzeugen - um unser eigentliches gemeinsam Anliegen zu erreichen:

Gesunde Zähne ein Leben lang

Aber eins wird auch in Zukunft kein Computer oder das Internet können: Gefühle und Emotionen zu vermitteln. Deshalb sind Sie herzlich eingeladen uns persönlich zu besuchen!!

Ich möchte einmal ein strahlendes und weißes Lächeln haben!

Ich möchte einmal ein strahlendes und weißes Lächeln haben!

Erfolg im Beruf als auch im Privatleben, dazu ein gesundes Lächeln mit strahlend weißen Zähnen... wer wünschte sich das nicht? Einmal so aussehen, wie die Menschen aus den Hochglanzmagazinen oder die Idole von der Leinwand!

Obwohl uns allen klar ist: die schlanken makellosen Körper sind das Endresultat vieler Stunden von Training und Disziplin - aber das strahlend weiße Lächeln kann man nicht trainieren. Das ist in den allermeisten Fällen der zahnmedizinischen Kunst gedankt!

Deshalb nimmt auch in unserer Praxis die ästetische Zahnheilkunde einen hohen Stellenwert ein. Unsere Patienten wollen nicht nur wieder gut kauen können, sondern ihnen ist auch ihr Aussehen wichtig! In unserer Praxis haben sich verschieden moderne Behandlungmethoden als erfolgsversprechend etabliert:

  • Weiße und damit „unsichtbare“ Füllungen auch im Seitenzahngebiet aus Keramik oder aus einem hochmodernen lichtsensiblen Keramik/ Kunststoff Verbund
  • Kronen und Brücken mit einer keramischen Verblendung oder vollständig aus einer speziellen modernen Keramikmasse – auch oder gerade im Seitenzahngebiet. Damit sie als „falsche“ Zähne nicht zu erkennen sind.

Weitere Informationen:
Herausnehmbarer Zahnersatz ohne Klammern
Verblendschalen - sogenannte Veneers
Professionelle Zahnreinigung
Bleaching – das Aufhellen der eigenen natürlichen Zähne
Zahnschmuck

Tipp: Da es sich bei ästhetischen Maßnahmen um nicht zwingend medizinisch notwendige Eingriffe handelt, werden diese von den Krankenkassen nur teilweise - oder wie im Fall von rein ästhetischen Behandlungen – gar nicht bezuschusst.

Lassen Sie sich von Profis über Zahnzusatzversicherungen informieren. Diese Zusatzversicherungen übernehmen meist auch ästhetische Therapien.

...ich war aber schon so lange nicht mehr bei einem Zahnarzt... ...unter Umständen seit Jahren...

...ich war aber schon so lange nicht mehr bei einem Zahnarzt... ...unter Umständen seit Jahren...

Dann freue ich mich um so mehr, dass Sie zumindest virtuell wieder eine Zahnarztpraxis betreten. Und noch mehr freue ich mich, dass Sie sich dabei für unsere Praxis entschieden haben.

Wir freuen uns über Ihr Interesse – schauen Sie sich in aller Ruhe um.


Wenn Sie so lange nicht beim Zahnarzt waren, wird das bestimmt gute und nachvollziehbare Gründe haben, wie z. B. "bei mir war eigentlich immer alles in Ordnung...". Toll, dass Sie die Natur so gesegnet hat. Wahrscheinlich hatten Ihre Eltern oder Großeltern auch so ein Glück! Aber das schlechte Gewissen bleibt... es könnte ja doch was sein.

Meist ist Mundgeruch ein erstes Zeichen – aber leider sagt das keiner, da dies immer noch ein Tabuthema ist. Das Einfachste: man holt sich die Gewissheit, dass wirklich alles in Ordnung ist: 

Zähne ,Zahnfleisch - alles topp!
Mit unserem Auto gehen wir mit größter Selbstverständlichkeit zu jeder Inspektion und zum TÜV, um größere Reparaturen oder ein Malheur bei der nächsten Urlaubsfahrt zu vermeiden!
Lassen Sie es sich einfach auch zur Gewohnheit werden, zweimal im Jahr Ihre Zähne zur Inspektion zu bringen - einmal davon möglichst in Kombination mit einer professionellen Zahnreinigung.

Dann haben auch Sie ein doppelt gutes Gewissen bei Ihrer nächsten Urlaubsreise.

Außerdem haben gerade Sie die besten Chancen mit diesem System der Kontrollen Kleinigkeiten rechtzeitig zu beheben und damit Ihre eigenen Zähne bis ins hohe Alter zu behalten.

Das sollte unser gemeinsames Ziel sein! Mit möglichst viel Vorsorge und möglichst wenig Therapie für Ihre Zahngesundheit vorzusorgen.

Tipp! Lassen Sie sich in unser kostenfreies Recall-System aufnehmen. Dann bekommen Sie - individuell auf Ihre Wünsche abgestimmt - eine kleine Erinnerung zur nächsten Kontrolluntersuchung. Denn wer möchte schon gern früh um 4.00 Uhr schmerzlich daran erinnert werden, dass der fällige Zahnarzttermin eigentlich schon wieder mehr als überfällig ist...?

...ich habe schlechte Erfahrungen gemacht... ...ich habe Angst...

...ich habe schlechte Erfahrungen gemacht... ...ich habe Angst...

Da kann ich Sie beruhigen. Denn Sie sind nicht allein! Aus meiner Erfahrung kann ich Ihnen sagen, dass Menschen, die gerade in jungen Jahren oder als Kind diese schlechten Erfahrungen sammeln mussten, sich ein Leben lang damit auseinander setzen müssen.

Sagen Sie dies bereits vor Ihrer Erstbehandlung unseren Fachangestellten oder vermerken Sie dies in Ihrem Anamnesebogen, damit wir Ihrer speziellen Befindlichkeit Rechnung tragen.

Wir werden dann zu erst einmal nur einen Befund erheben, Sie nach Ihren Wünschen und Behandlungszielen fragen. Dazu werden wir uns Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch anschauen, eventuell Röntgenaufnahmen machen und uns Ihre Zahnstellung anschauen.

So ist es mir dann möglich gemeinsam mit Ihnen einen Therapieplan zu beprechen, der die einzelnen Therapieschritte umfasst und der sich als ein Gesamtkonzept begreift.

So haben Sie bereits vor der ersten Behandlung eine Vorstellung über den Zeitrahmen der notwendigen therapeutischen Eingriffe. Erst nach erfolgreicher Vorbehandlung macht es Sinn zahnprothetische Planungen durchzuführen, falls dazu eine Notwendigkeit bestehen sollte.

Vorrang hat der Erhalt von gesunden Zähnen.

Handelt es sich bei Ihnen nicht nur um ein nachvollziehbares Angstverhalten, dass sich aus Ihren Erfahrungen begründet, sondern hat es sich bereits zu einer Zahnarztphobie gewandelt, werden wir Ihnen bei der Suche nach fachkompetenter Betreuung behilflich sein können.

Tipp: Die bisherige Vermeidungshaltung verstärkt Ihre Ängste nur. Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt! Vereinbaren sie einen Ersttermin und schauen Sie ob die „Chemie“ stimmt. Die einzige Möglichkeit Ihre Ängste zu beherrschen ist Vorsorge und das gute Gefühl zweimal im Jahr bestätigt zu bekommen. Und damit man nicht wieder in die alten Verhaltensmuster zurück fällt, ist unser kostefreies Recall-System ideal!

Ein aktuelles Problem... ...ich brauche Hilfe... jetzt...!

Ein aktuelles Problem... ...ich brauche Hilfe... jetzt...!

mein Zahnfleisch blutet!... ich habe Zahnfleischprobleme...

mein Zahnfleisch blutet!... ich habe Zahnfleischprobleme...

die meisten Probleme am Zahnfleisch werden meist erst sehr spät entdeckt, da sie wenig oder keine Schmerzen bereiten. Ein gesundes Zahnfleisch ist rosa, füllt den Zahnzwischenraum vollständig aus, liegt dem Zahn fest an und ist auf der Oberfläche etwas strukturiert (gestippt).

Ist Ihr Zahnfleisch dagegen bereits gerötet, geschwollen und hat sich bereits von der Zahnoberfläche entfernt ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass diese Areale beim Zähneputzen oder – schlimmsten Falls – auf Berührung zu bluten beginnen. Dies sind die ersten Zeichen einer Entzündung des Zahnfleisches, die so genannte Gingivitis.

Um den Schweregrad der Erkrankung wissenschaftlich genau einschätzen zu können bedienen wir uns in unserer Praxis einer erfolgreichen amerikanischen Untersuchungsmethode, der Floridaprobe.

Unser speziell geschultes Personal führt diese ca. 30 minütige und schmerzfreie Untersuchung durch. Die Behandlungsnotwendigkeit einer Zahnfleischerkrankung sowie der langfistige Heilungsverlauf nach einer Parodontosebehandlung lässt sich somit wissentschaftlich exakt nachvollziehen und gegebenenfalls rechtzeitig therapeutisch intervenieren.

Wir beraten Sie gern!

 

Weitere Informationen

Tipp! Je früher der Zahnfleischerkrankung Einhalt geboten wird, je geringer ist der therapeutische Aufwand. Im besten Fall reicht die professionelle Zahnreinigung aus, um dieses Geschehen wenigstens zu unterbrechen. Denn die wenigsten wissen, dass die Bakterien die Blutbahn infiltrieren und sich so im Körper ausbreiten können. Besonders gefährdet ist das Herz! Ein gesundes Zahnfleisch hingegen verringert das Risiko an Diabetes zu erkranken. Das Gleiche gilt auch für bestimmte Gefäßerkrankungen, wie Schlaganfall, Herzinfarkt oder Arteriosklerose.

Deshalb gilt in Abwandlung einer TV-Werbung : Ist das Zahnfleisch gesund, freut sich der Mensch!

Eine hochwertige und bezahlbare Zahnbehandlung wäre schön! Aber ist das möglich....? Das leidige Geld !

Eine hochwertige und bezahlbare Zahnbehandlung wäre schön! Aber ist das möglich....? Das leidige Geld !

Machen wir uns nichts vor: Egal, ob heute in Euro oder damals mit der guten alten D-Mark: hochwertige Zahnbehandlungen waren schon immer ihr Geld wert! Wer jahrzehntelang „seinen“ Zahnersatz im Mund hat, weiß das!

Zahnbehandlungen werden leider immer weniger von den Krankenkassen bezuschusst und egal ob gesetzlich oder privat vollständig übernommen.

Die Gründe dafür sind sehr vielschichtig, lassen sich aber auf wenige Tatsachen zurückführen: Die Versicherungen versuchen ihre Einnahmesituatuon zu maximieren und die Ausgabenseite zu minimieren – und das vor dem Hintergrund der sich stürmisch entwickelnden Erkenntnisse in der (Zahn-) Medizin und einer unsicheren und floatenden Einnahmesituation und mit insuffizienten politischen Rahmenbedingungen!

Für Sie als Patient bedeutet das in der Endkonsequenz mehr aus eigener Tasche zahlen zu müssen!

Und das im Besonderen, wenn Sie als gesetzlich Versicherter nicht nur mit „wirtschaftlicher, notwendiger, ausreichender und zweckmäßiger ( SozialgestzbuchV §12 )“ Zahnheilkunde behandelt werden wollen!

Wir sind mit unserem Team seit Jahren bemüht, jenseits dieser Richtlinien eine moderne und qualitative hochwertige Zahnheilkunde mit interdisziplinärem und ganzheitlichem Charakter in unserer Praxis zu etablieren. Und dies mit Erfolg!

Daher möchte ich Sie aufmerksam machen auf Möglichkeiten und Gesetzesregelungen, die Ihre Investition in Ihre Zahn-Mund- und damit letztlich in Ihre Gesamtgesundheit so reduzieren, dass Ihre Gesamttherapie nicht von finanziellen Mitteln bestimmt wird – sondern sich nach der bestmöglichen Therapie Ihrer Erkrankung richtet.

Tipp! So bekommen Sie beispielsweise den größtmöglichen Zuschuss von Ihrer (gesetzlichen) Krankenkasse!

Härtefallregelung
gleitender Härtefall
Bonusregelung

Weitere Informationen:
Auslands Zahnersatz – für unsere preisbewussten Patienten
Zahn-Zusatzversicherungen
Ratenzahlung beim Zahnarzt - ja geht denn das?
Zahnbehandlung in Etappen

Tipp: Wussten Sie schon, dass Sie mit Zahnbehandlungen Ihre Steuerlast auf ganz legalem Wege mindern können?